Stilikonen & Zitate

Aktuell gibt es beinahe jeden Monat einen neuen Trend und eine neue Stilikone. Doch selten bleibt irgendetwas von diesen Modeerscheinungen übrig. Es gibt aber auch wahre Stilikonen, die mit Ihren Outfits Geschichte geschrieben haben und über Generationen erhalten geblieben sind. Diesen Frauen möchte ich einen eigenen Bereich auf meine Website einräumen.

Die Namen von Stillikonen wie Audrey Hepburn,  Jackie O., Marlene Dietrich, Marilyn Monroe, Grace Kelly, Coco Chanel oder  Lady Diana  haben sich über Generationen gehalten, diese Frauen haben ihren Platz in der Geschichte. Diese Ladies haben mit ihrem Stil  die Modewelt bis heute geprägt. Jede Frau ob jung oder alt kann sich in Sachen Stil, Klasse und Eleganz an diesen Frauen orientieren.

Verstehen Sie mich nicht falsch – ich sage nicht Sie sollen eine dieser Stilikonen eins zu eins kopieren (was eigentlich nicht möglich ist). Alle samt haben entweder Klassiker der Modegeschichte erfunden oder getragen und damit Modegeschichte geschrieben. Einige dieser Klassiker sollten in keinem Frauen Kleiderschrank fehlen.  Beispielsweise, das kleine Schwarze, Perlen oder wenn es der Figurtyp erlaubt  die Marlene-Hose. Diese Mode ist zeitlos und zu jedem Trend kombinierbar.

 

Marilyn Monroe

Stilikone Marilyn Monroe90-60-90 ihre Traummaße wurden der Inbegriff für Weiblichkeit, besonderes in der Modebranche strebt man oft nach diesen Massen. Viele Stars von heute ( Christina Aguilera, Gwen Steffanie und auch die Madonna)  versuchten bzw. versuchen Marilyn zu kopieren. Ihr weltberühmtes, weißes Drapee-Kleid  hat Geschichte geschrieben – eine wahre Stilikone.

Zitate von Marilyn Monroe:

„Ich weiß nicht, wer die hohen Absätze erfand, aber die Frauen verdanken ihm viel.“

 „Was trage ich im Bett? Warum, Chanel Nr. 5, selbstverständlich.“

„Wahre Schönheit und Weiblichkeit sind alterslos und nicht künstlich herstellbar.“

 

Audrey Hepburn

Stilikone Audrey HepburnIhr unvergessliches elegantes und natürliches Styling ist eigentlich leicht zu kopieren. Sie trug immer Basics von Designer und der Rest musste ihrer Meinung nach nicht teuer sein – es bewehrte sich gut. Sie trug hauptsächlich, Capri-Hosen, Ballerinas, ärmellose Kleider und Trenchcoats. Zu ihrer Zeit entsprach sie nicht dem Schönheitsideal wie zum Beispiel Marilyn Monroe oder Grace Kelly. Sie erfand ihren eigenen Stil dem sie treu blieb und wurde damit zu einer Stilikone. Ihr war bewusst, dass nicht jeder Trend jeder Frau steht.

Zitate von Audrey Hepburn:

„Wenn man im Mittelpunkt einer Party stehen will, darf man nicht hingehen.

 „Ich glaube, dass glückliche Mädchen die schönsten Mädchen sind.“

 

Jacqueline Kennedy (später Onassis)

Stilikone Jacky KennedySie war mehr als nur die Gattin von Präsidenten John F. Kennedy, sie war auch eine Stilikone und ist heute noch modisches Vorbild vieler Frauen. Sie bevorzugte französische Designer, und trug etwa Etuikleider, Perlenkette, Pillbox-Hut, geradlinige Kostüme und elegante Handschuhe. Sie war stets gut gekleidet und strahlte immer Souveränität und Glamour aus.

Zitate von Jacqueline Kennedy Onassis

„Ein Kamel lässt einen Elefanten wie ein Düsenjet aussehen.“                                 

„Jeder kann etwas bewirken und jeder sollte es versuchen.“

 

Coco Chanel

Stilikone Coco ChanleDas kleine Schwarze, welches nicht mehr aus unseren Schränken wegzudenken ist, haben wir ihr zu verdanken. Sie war und ist eine der bekanntesten Modedesignerinnen des letzten Jahrhunderts. Auch das elegante Tweed-Chanel-Kostüm, das vom Adel heute noch gerne getragen wird hat sie kreiert. Sie hat die gesamte Modewelt revolutioniert und damit neue Maßstäbe gesetzt. Coco Chanel eine Stilikone!

Zitate von Coco Chanel

„Die selbstsichere Frau verwischt nicht den Unterschied zwischen Mann und Frau – sie betont ihn.

„Ein Dekolleté ist jener schmale Grat, auf dem der gute Geschmack balanciert, ohne herunterzufallen.“

„Lebenskunst ist die Kunst des richtigen Weglassens. Das fängt beim Reden an und endet beim Dekolleté.“

„Wer sich in der eigenen Gesellschaft nicht wohl fühlt, hat gewöhnlich ganz Recht.“

 

Marlene Dietrich

Stilikone Marlene DietrichSie strahlte eine makellose, kühle Eleganz aus in dem sie weibliche und männliche Mode miteinander kombinierte. Zylinder, Hosenträger, Smoking und Marlene-Hose waren ihr Markenzeichen und machten sie zu einer Stilikone und Legende. Sie setzte einen ganz neuen Stil, der sich bis heute gehalten hat. Nicht umsonst nennt man sie heute noch ehrfürchtig DIE Dietrich.

Zitate von Marlene Dietrich:

„Die Männer beteuern immer, sie lieben die innere Schönheit der Frau – komischerweise gucken sie aber ganz woanders hin.“

„Der Geburtsschein ist ein Gerücht, das eine Frau durch ihr Aussehen jederzeit dementieren kann.

 

Grace Kelly (später Grazia Patrica von Monaco)

Stilikone Grace KellySie war eine natürliche Schönheit die sie mit ihrem eleganten Stil zu unterstreichen wusste. Sie setzte Trends, speziell mit Accessoires wie zum Beispiel Kelly- Bag von Hermes, Perlen und Seidentüchern die sie gekonnt nach dem heute bekanntem Kelly-Style knotete. Sie trug Kleider mit schwingenden Röcken und Kaschmir-Cardigans.  Grace Kelly Leinwandlegende, Fürstin und Stilikone.

Zitate von Grace Kelly:

„Kein Diktator kann so vielen Menschen seinen Willen aufzwingen wie ein Modeschöpfer.“

 

Lady Diana

Stilikone Lady DianaSie war englische Stilikone, weil sie es verstand ihren jugendlichen Stil mit königlicher Eleganz zu verbinden.  Im Laufe ihres Lebens distanzierte Sie sich von der „verstaubten“ Mode des britischen Adels. Ihre Kostüme und  Kleider waren schlicht, elegant –  ihrem Titel als Princess of Wales angemessen aber gleichzeitig modern.

Zitate von Lady Diana:

Ich glaube nicht, dass viele Leute mich als Königin wünschen. Ich meine damit vor allem das Establishment, in das ich hineingeheiratet habe. Für die bin ich eine Versagerin. Ich möchte Königin im Herzen der Menschen sein.“ (Lady Diana)

Ich beherrsche nur drei Wörter Französisch: Yves, Saint, Lauren.“  (Lady Diana)