Schwarz ist im Sommer 2014 im Trend

MONIKA DONNER DIRNDL

schwarz-weiss-fw2013-175613_LSchwarz ist beliebt bei jungen Menschen und ab einem gewissen Alter lässt diese Vorliebe nach. Diese Farbe trägt man, wenn man geheimnisvoll und stark wirken möchte. In der Farbpsychologie steht Schwarz für Macht, Eleganz und Distanz. Die Farbe strahlt außerdem eine gewisse Strenge aus. Schwarz ist auch Farbe der Trauer. Lange war diese Farbe nur den Trauernden vorbehalten, erst im 20. Jahrhundert setzte sich Schwarz als Modefarbe durch.

Die Farbe ist leicht zu kombinieren und bietet sehr guten Kontrast zu anderen Farben. Frisur, Accessoires, Schmuck und Make Up kommen mit schwarzen Outfits besonders gut zur Geltung. Schwarz lässt jede Frau edel und elegant wirken und passt zu jedem Frauentyp. Zusätzlich ist diese Farbe sehr vorteilhaft und lässt jede Frau schlanker wirken. Wer auf Nummer sicher gehen möchte wählt immer schwarz.

Schwarz liegt auch 2014 im Trend

Jahr für Jahr ist Schwarz eine dominierende Farbe bei Modekollektionen von vielen Designern, so auch 2014. Auf den Laufstegen präsentierten die Modemacher für Frühjahr und Sommer 2014 schwarz-weiß Kombinationen. Viele ließen sich vom 60er Jahre Trend, und Stilikonen wie Jacqueline Kennedy inspirieren. Schwarz findet man in klassischen als auch in avantgardistischen Kollektionen.

Die Kombinationen Schwarz und Weiß lassen sich auch mit roten Accessoires gut ergänzen. Wenn man rot nicht gerne trägt, dann kann man sich auch für Gelb oder Blau entscheiden, um den schwarz-weiß Look ein wenig aufzufrischen.

Egal ob es ein geschäftlicher Termin, ein festlicher Anlass oder eine private Verabredung ist, beim schwarzen Outfit kann man fast nichts falsch machen. Schwarz passt eigentlich immer!

monika_donnerSchwarzes Dirndl 2014 voll im Trend

Auch beim Dirndl ist Schwarz in diesem Jahr stark vertreten. Mit einem schwarzen Dirndl ist man modisch top gekleidet und voll im Trend.

Diesen Look kann man mit einer Schürze, Schuhen und Schmuck in trendigen Farben aufpeppen.

Auch Monika Maria Donner, steierische Designerin die allen ihren Kleidern mit Liebe zum Detail eine extravagante Note verleiht, setzt dieses Jahr bei ihrer Dirndl Kollektion auf Schwarz.

Sie geht sogar einen Schritt weiter und folgt zudem dem Ledertrend.

Frau Donner verwendet unter anderem  Leder aber auch Lackelemente. Richtig kombiniert sind diese Dirndln ein echter Hingucker. Ich hatte die Ehre beim letzten Shooting in eines von ihren Lackdirndln zu schlüpfen. Es hat Spaß gemacht, einmal ein nicht klassisches Dirndlkleid zu tagen.

Worauf bei Schwarz zu achten ist

Früher gab es die No-Go Kombination Braun-Schwarz, aber mittlerweile ist es kein Problem mehr diese beiden Farben miteinander zu kombinieren ohne einen Modefaupaux zu begehen.

Wenn man gerne schwarze Kleidung trägt sollte man auch bei der Pflege bei paar Dinge beachten. Schwarz benötigt eine besondere Pflege mit dafür geeigneten Waschmitteln, damit sie auch immer schön und nicht ausgewaschen wirkt. Die Farbe verblasst sehr schnell, was ungepflegt wirken kann. Sollte ein Lieblingskleidungsstücke wirklich einmal nicht mir strahlen gibt es eine Abhilfe, nämlich schwarzes Färbemittel. Damit bekommt die Kleidung den tiefschwarzen Ton wieder zurück.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)