Let It Swing – Lasst die Fransen tanzen!

Package-Hip-font-b-Fringed-b-font-font-b-Skirt-b-font-2016-Spring-And-Summer

Fransen-Look Amela BevabFransen wohin das Auge reicht!

Fransen bleiben nicht mehr nur der wunderschönen Pokahonta und den sexy Cowgirls vorbehalten, sondern sind ein wichtiger Bestandteil des Fashionista-Looks 2016. Sie sind aktuell in allen Modetrends vertreten, wohin das Auge reicht – Fransen, Fransen, Fransen.

Sie geben den Looks eine elegant feurige Note und sind in vielen verschiedenen Varianten zu sehen, auf Röcken, Oberteilen oder an Kleidersäumen herabhängend. Aber auch auf lässigen Taschen und High-Heels tanzen sie und verleihen den Outfits das besondere Etwas. Wer glaubt Fransen sind nur ein kleiner Bestandteil des Outfits, der irrt. Manche Designer schneidern Kleider und Röcke ausschließlich aus Fransen, diese Kleider sind nichts für den Alltag, aber bei besonderen Anlässen sind sie sicher das Highlight des Abends.

Fransen-Look 2016

Bei gut gewählten Kleidern wirkt die weibliche Silhouette durch die losen Stoffe elegant, verspielt und sexy zugleich. Die Trägerin zieht die Blicke gekonnt auf sich. Man kann Fransen-Looks auch mit Shirts, Shorts oder Taschen zu einem lockeren Outfit kreieren, der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Nur eins muss man aber dabei beachten „Zu viel des Guten ist hier fehl am Platz“! Ein Modestück reicht vollkommen um einen Trendy-Auftritt hinzulegen. Die Farbenpalette reicht von puristisch und schlicht, bis zu bunt und ausgefallen – es ist für jeden etwas dabei. Auch die Fransenlängen variieren von kurz bis extremlang.

Ladies, let it swing!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)