Dirndl Schleife richtig binden und was man sonst noch über das Dirndl wissen sollte

dirndl

10274036_10202345317490599_2425820862733105294_nIn einem schönen und gut ausgesuchten Dirndl sieht jede Frau toll aus, es schmeichelt jeder Figur, Frauen können ihre Problemzonen gut kaschieren. Ein Dirndl versteckt nicht nur Fettpölsterchen und breite Hüften und macht eine schlanke Taille, sondern schmeichelt auch Frauen mit flachem Po. Außerdem zaubert es ein verführerisches Dekolleté.

Das Dirndl liegt im Trend

Immer mehr junge Frauen erkennen die Vorteile eines Dirndls und legen sich daher das eine oder andere schöne Stück zu. Das Dirndlkleid, welches seinen Ursprung in der Dienstkleidung von Mägden hatte, hat sich zu einem Must-Have in jedem Frauenschrank entwickelt. Dazu beigetragen hat Ende der 90er die städtische Oberschicht, die das traditionelle Dirndlkleid in ein modernes Kleid umgewandelte.

Heute werden die Kleider aus hochwertigen Stoffen wie beispielsweise Seide hergestellt und mit aufwendigen Stickereien und Details verziert. Je ausgefallener und schriller die Kleider sind, desto besser. Die Blusen dazu werden meist weiß gehalten. Auch bei den Accessoires ist die Auswahl groß, sie reicht von Tüchern, Halsbändern, Halsketten, Armbändern und Ringen bis hin zu süßen Täschchen, die den Gesamtlook abrunden. Hingegen sind die Schuhe bei den meisten Trägerinnen alles andere als „trachtig“.

Auf welcher Seite bindet man die Dirndl Schleife?

Mit einem Dirndlkleid kann man eigentlich nicht viel falsch machen, einzig beim Binden der Dirndl Schleife sollte man darauf achten, dass diese an der richtigen Seite gebunden wird. Oft steckt der Teufel im Detail, denn die Seite an der man die Schürze bindet trifft eine Aussage über den Beziehungsstatus der Trägerin. Wenn man die Dirndl Schleife falsch trägt kann es sein, dass eine Solo-Dame den Abend alleine verbringt und eine verheiratete Frau Probleme mit ihrem Ehemann wegen der vielen Verehrer bekommt. Also Ladies achtet darauf wie ihr eure Schleife am Dirndl bindet!

Dirndl Schleife links gebunden

Ein Sprichwort sagt: Schleife links, Glück bringt’s!  Wenn die Dirndl Schleife an der linken Seite gebunden wird heißt es, dass die Trägerin ledig ist. Flirten ist in diesem Fall erlaubt!

Dirndl Schleife rechts gebunden

In diesem Fall sagt die Schleife über die Dame aus, dass sie verheiratet oder liiert ist. Hier ist flirten tabu! Früher war es üblich, dass der Ehemann seine Frau an ihrer linken Seite begleitet und damit die Schleife nicht zerknittert und schön bleibt ist sie an der rechten Seite getragen worden.

Dirndl Schleife vorne mittig gebunden

Hier gibt es gespaltene Meinungen. Manche meinen, dass sich die Dame selbst nicht über ihren Beziehungsstatus im Klaren ist. Andere wiederrum interpretieren es als Zeichen einer Jungfrau, manche sind sogar fest der Überzeugung, dass sie auf der Suche nach einem One- Night Stand ist. Also diese Art Schleife zu binden sollte man mit Vorsicht genießen.

Dirndl Schleife hinten mittig gebunden

In manchen Teilen von Österreich wie zum Beispiel in der Steiermark und in Oberösterreich wird die Schleife generell hinten gebunden! Ansonsten kann hinten gebundene Schürzenschleife zweierlei bedeuten. Entweder ist die Dame ist eine Kellnerin oder Witwe.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)